Modellbau meine Passion
Bevor mit der Kiellegung begonnen wird, sollte man ein Grundbrett, das etwas länger und breiter ist wie das zu bauende Modell beschaffen. Damit das Modell ohne Verzug in Längsrichtung aufgebaut werden kann, sollte in Längsrichtung 2 Leisten auf dem Grundbrett angebracht werden. Zwischen diesen 2 Leisten, wird dann der Kiel geführt und kann sich darum nicht verschieben. Für die spätere Weiterbearbeitung kann man auch ein Schraubstock- ähnlicher Montagetisch den es im Handel gibt verwenden. Hat man sich entschieden, ein Modell eines der bekannten Baukasten Anbieters zu bauen, ist schon vorgegeben, dass die Bauart in voll- spanten Bauweise erfolgt.                                                    Dies zeigt die Bauart mit vollen Spanten. Die hohe Schule des Modellbaus fängt dort an, wo diese Spanten wie im Original aus Einzelteilen ( bis zu 12 Teile ) für ein Spant her- gestellt werden. Diese sehr aufwendige Bauweise wurde meist nur für den Bau der sogenannten Admiralitäts- Modellen angewendet. Diese Modelle wurden von der Admiralität in Auftrag gegeben um beim Bau der Original Schiffe eventuelle Probleme die beim Bau ent- stehen könnten vorzeitig zu erkennen. Diese Modelle haben dadurch einen sehr hohen Wert, da die Schiffsbaumeister absolute Genauigkeit und präzision verlangten. Die Modelle waren dem Original immer mehrere Bauschritte voran, so dass am Original wirklich ohne Zeit- verlust gebaut werden konnte.
Montagetisch
Kiellegung , der Bau beginnt,